Eine Krankheit ist in uns. Nur, wenn wir wissen, was uns krank macht, können wir auf Heilung hoffen. Wie bewerten Sie das? Er hat eindeutig den Verstand verloren. Ein junger, ehrgeiziger Wall Street Broker. Ein idyllisches, Schweizer Sanatorium. Und ein grauenhaftes Geheimnis. Das ist der neue Psychothriller von “The Ring”-Regisseur Gore Verbinski “A Cure for Wellness”. In “A Cure for Wellness” geht es um einen jungen Mann namens “Lockhart”. Er wird in die Schweiz geschickt, um seinen Chef von einem Kuraufenthalt zurückzuholen, von dem er nie zurückkehrte. Was wir hier anbieten ist ein Prozess der Reinigung. Abseits der Zwänge der modernen Welt. Sie planen, Mr. Pembroke mit nach New York zu nehmen? Ist das ein Problem? Er ist ein Patient, kein Gefangener. An diesem Ort sind die Menschen unglaublich glücklich. Die erfolgreichsten Leute der Welt suchen dort die Heilung. Lockhart kommt nicht von dort weg und es passieren viele verrückte Dinge. Willkommen zurück, Mr. Lockhart. Gehirnerschütterung. Erschöpftes Immunsystem. Ich würde Ihnen gerne eine Therapie empfehlen. Volmer ist der Leiter des Sanatoriums. Er wirkt wie ein guter Kerl, der nur das Beste will. Sind Sie bereit, Mr. Lockhart? Dann lassen Sie uns beginnen. Sehen Sie es als Reinigung des Geistes sowie des Körpers. Obwohl er Lockhart zu helfen scheint, kommt ihm dauernd etwas in die Quere. Einige Patienten berichten von Visionen. Aber seien Sie versichert, das sind nur die Toxine, die Ihren Körper verlassen. Während seiner Therapie lernt Lockhart auch eine mysteriöse, junge Frau kennen. Ist da etwas im Wasser? Auf dem Grund. Ich kann nichts sehen. Hannah und Lockhart kommen aus zwei ganz verschiedenen Welten. Lockhart findet Hannah sehr eigenartig. Sie ist viel jünger als alle anderen im Sanatorium. Deswegen macht sie Lockhart neugierig, weil er nicht weiß, wie sie ins Bild passt. Direktor Volmer sagt, ich bin ein Spezialfall. Und was ist mit Ihnen? Sind Sie zur Kur hier? Nein. Eigentlich wollte ich schon wieder weg sein. Keiner geht von hier wieder weg. Von diesem Moment an stellen sie alles in Frage, was sie bis dahin für real und wahr gehalten haben. Lockhart ruiniert alles und das gefällt mir ganz und gar nicht. Über diesem Ort liegt eine schreckliche Finsternis. Mr. Lockhart, immer wenn ich mich umdrehe, sind Sie irgendwo, wo Sie nichts verloren haben. Lockhart hält mich für einen bösen Sektenführer. Sie haben diese passiv-aggressive Beziehung. Bis zum Ende. Da wird es richtig aggressiv. Ich hatte ein Problem mit meinem Zahn. Ihrem Zahn? Jetzt ist es schon viel besser. Wenn Sie mir einfach helfen könnten, mein Zimmer wieder zu finden. Unsinn. Wir dürfen keine Infektion riskieren. Sie müssen zulassen, dass wir Sie versorgen. Schließlich sind Sie ja deswegen hier. Die Zuschauer verfolgen meine Figur auf dieser bizarren Entdeckungsreise, bei der es darum geht, ein sehr kompliziertes, historisches Rätsel zu lösen, das ziemlich furchterregend ist. Du meintest keiner geht wieder von hier weg. Was passiert mit denen? Ich hoffe, das Publikum reagiert genauso wie ich, als ich das Drehbuch las. Ich wusste nie, was passieren wird, wem man vertrauen kann und ob meine Figur oder Lockhart geisteskrank ist. Hören Sie sich mal zu. Sie sind kein gesunder Mann. Das ist die Gelegenheit, einen Film zu sehen, der fesselnd, aber auch schockierend ist. Hannah! Was passiert mit mir? Das gehört alles zum Heilungsprozess. Es gibt keine Heilung! Dieser Film ist gruselig und echt verstörend. Trotzdem ist es wahnsinnig unterhaltsam, sich in einem Film so unbehaglich zu fühlen. Und das hat Gore Verbinski perfektioniert. “A Cure for Wellness” ist ein visuell beeindruckender und ebenso fesselnder Mysterythriller. Nichts für schwache Nerven. Akzeptieren Sie die Diagnose und Sie werden sehen: Es ist wunderbar hier.